Retrospektiv: Automobile Tradition

Retrospektiv: Automobile Tradition

China hat eine große Geschichte, aber noch nicht im Bereich Automobile Tradition. Daher muß das Kulturgut Automobil in China erst noch wachgeküßt werden, zumal der Import von Oldtimern trotz großer Nachfrage bisher noch nicht erlaubt ist.

Hier beraten wir bereits Herrn Guian ZONG, Executive President der “CVUC Classic Vehicle Union of China”, des einzigen Vertreters der FIVA (Fédération Internationale des Véhicules Anciens) in China.

Dabei werden wir weiterhin deren Oldtimer-Rallye „Classic Cars Challenge China“ (4C) unterstützen, an der SD Fürst zu Löwenstein, Präsident des AvD, bereits 2013 mit seiner Gattin teilgenommen hat.

Dies stieß in China auf großes Medieninteresse, genauso wie die Teilnahme von Hans-Joachim Stuck, Jacky Ickx, und Prof. Heizmann, Vorstand China des VW-Konzerns.

Wir haben aber auch bereits erste hochrangige chinesische Freunde in Deutschland willkommen heißen dürfen, die begeistert an bekannten deutschen Oldtimer-Rallyes teilgenommen haben.

In naher Zukunft werden wir zusammen mit der CVUC Classic Vehicle Union of China gemeinsame Veranstaltungen in Beijing und weiteren chinesischen Städten organisieren, bei der der Deutsch-Chinesische Automobilclub im AvD der großen chinesischen Öffentlichkeit vorgestellt wird.

So Sie Interesse daran haben, Mitglied zu werden, um gemeinsam mit uns den Aufbau der Automobilen Tradition in China zu fördern, würden wir uns sehr freuen!